zurück zur Übersicht

Vorführungen
01.11.2017, 16:40, JUPITER  
02.11.2017, 12:00, JUPITER  

Anwesende Personen:
Erich Schmid (R und B, P), Ueli Nüesch (K)

Dokumentarfilm

STAATENLOS - Klaus Rózsa, Fotograf

CH 2016 | Länge: 96 min | Altersfreigabe ab 12 J


Der Fotograf Klaus Rózsa lebte jahrzehntelang staatenlos in Zürich. Drei Einbürgerungsversuche wurden abgelehnt. 1956 aus Ungarn geflohen, wuchs er in der Schweiz mit einem jüdischen Vater auf, der Auschwitz überlebt hatte. Dieses hautnah erlebte Schicksal führte seine Kamera immer wieder ganz nah an die Orte des Unrechts. Diese besondere Qualität seiner Fotografie wurde ihm zum Verhängnis. Der Staatsschutz fichierte: Weil er Polizeiübergriffe festhält, behindert er die Arbeit der Polizei“. Diese misshandelte ihn, bis er nach Ungarn auswanderte und dort in neue Konfrontationen geriet.

Regie: Erich Schmid
Buch: Erich Schmid
Kamera: Ueli Nüesch
Musik: André Bellmont/Marcel Vaid
Schnitt: Ruth Schlaepfer
Produktion: Ariadnefilm GmbH
Produzent: Erich Schmid, Angela Thomas
Ton: Dieter Meyer
Produktionsleitung: Filippo Bonacci
Redakteur (TV-Produktion): Urs Augstburger (Ko-Produktion SRF)

Darsteller:
Klaus Rózsa, Olga Majumder Rózsa, Franz Schumacher, Susann Wach, Agnes Hirschi

Website:
http://www.staatenlos-film.ch

Stadt BiberachMinisterium für Wissenschaft, Forschung und KunstKreissparkasse BiberachStiftung BC, Kreissparkasse Biberach
LIEBHERR Werk Biberach
EnBW Energie Baden-Württemberg AG